Bleaching in Augsburg

Mit einem Bleaching der Zähne kann man die natürliche Zahnfarbe aufhellen. Dies geschieht mit Hilfe von starken Oxidationsmitteln, dem Bleaching-Gel.  Grundsätzlich lassen sich beim Bleaching  zwei unterschiedliche Verfahren anwenden.

  1. Externes Bleaching: Das Bleaching-Gel wird mit Hilfe einer laborgefertigten Schiene von außen auf die Zahnoberflächen aufgebracht. Dies kann entweder in der Praxis unter Aufsicht des Zahnarztes (In-office-Bleaching) oder aber auch zu Hause vom Patienten selbst geschehen.

Letzteres bezeichnet man als Home-Bleaching und ist nicht mit herkömmlichen Bleichmitteln aus der Drogerie o.ä. zu vergleichen. Beim Home-Bleaching erhalten Sie von uns das notwendige Equipment sowie eine Anleitung und führen die Behandlung selbst durch. Diese besonders schonende Methode des Bleaching empfehlen wir Patienten mit empfindlichen Zahnhälsen.

  1. Internes Bleaching: Bei dieser Variante des Bleaching wird das Bleichmittel in das Zahninnere eingebracht. Dies geschieht ausschließlich bei wurzeltoten Zähnen und beseitigt das Durchschimmern unschöner dunkler Flecken. Hierbei wird im Bereich des Hohlraumes, den das tote Zahnmark hinterlässt, das Oxidationsmittel eingebracht. Es verbleibt in der Regel wenige Tage im Zahn bis der gewünschte Bleicheffekt erreicht ist. Nach Entfernung des Bleichmittels wird der Zahn mit einer Füllung versorgt.

Jeder Zahn kann natürlich unterschiedlich auf den Bleichprozess reagieren. Dies kann das Erreichen eines genau definierten farblichen Ergebnisses in manchen Fällen schwierig machen. Um ein fleckiges Ergebnis zu vermeiden, empfiehlt es sich im Vorfeld des Bleaching eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Während dieser können hartnäckige Zahnbeläge und Plaque gründlich entfernt werden und die Zahnoberfläche wird geglättet, sodass das Bleichmittel besser wirken kann.

Sie würden Ihre Zähne auch gerne professionell aufhellen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir verhelfen Ihnen zu einem strahlend weißen Lächeln. Wir bieten auch kurzfristig Behandlungstermine an, falls Sie vor einem wichtigen gesellschaftlichen Ereignis stehen.